Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemein

 

Alexander Deutsch (genannt:Rohkost Power) verkauft über das Internet Bücher an Kunden im In- und Ausland in elektronischer Form (als pdf-Datein etc.) als eBooks. Zum Ansehen/Lesen von eBooks muss in manchen Fällen eine entsprechende Software installiert sein, wofür der Kunde selbst Sorge zu tragen hat.

Mit dem Kauf eines eBooks der VR anerkennt der Kunde das Urhebergesetz (UrhG) und verpflichtet sich, die Copyrights der Rohkost Power zu achten und zu schützen.

 

§2 Nutzungsrechte für das eBook

 

Mit dem Kauf eines eBooks räumt VR dem Kunden ein einfaches und nicht übertragbares Nutzungsrecht zum persönlichen und alleinigen Gebrauch ein.

Dem Kunden ist jede Verbreitung, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder gewerbsmäßige Nutzung untersagt, er kann aber zu Sicherungszwecken eine persönliche Kopie herzustellen.

 

§3 Vertragsschluss /Zahlungsbedingungen/Lieferzeit

 

Ein Kunde schließt seinen Bestellvorgang durch den ‚virtuellen Gang‘ zur Kasse ab und unterbreitet damit dem Verkäufer ein verbindliches Kaufangebot. Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinne dar.

Der Vertrag kommt durch die Annahme der Bestellung des Kunden durch Rohkost Power zustande. Vor verbindlicher Abgabe seiner Bestellung kann der Kunde alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Der Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Kunden per E-Mail bestätigt.

Mit der Auftragsbestätigung übersendet der Verkäufer dem Kunden den Vertragstext sowie diese Allgemeine Geschäftsbedingungen, inkl. der Widerrufsbelehrung.

Je nach Wahl der Zahlungsart erhält der Kunde nach tatsächlichem Zahlungseingang einen Download Link mit dem er das eBook downloaden kann.

 

§4 Lieferbedingungen

 

Nach Zahlungseingang (PayPal) hat der Kunde Anspruch auf sofortige Lieferung.

Der Kunde erhält nach Zahlung einen Download Link

Für den Download an sich ist der Kunde selbst verantwortlich.

Macht ein Kunde glaubhaft, dass der Download nicht funktioniert hat, erhält er nach Überprüfung des Serverprotokolls solange einen neuen Download-LInk, bis die Lieferung sichergestellt ist.

 

§5 Preise und Versandkosten

Es gelten jeweils die bei den eBooks genannten Preise (Brutto-Preis inkl. MwSt)

Für die Lieferung per Download fallen keine Versandkosten an.

Der Kunde kann ausnahmsweise eine Lieferung auf DVD, CD, Memorystick, Speicherkarte oder ähnlichem fordern, wenn er die tatsächlich anfallenden Versand- und Verpackungskosten übernimmt. Die Höhe dieser Kosten werden mit dem Kunden für den Einzelfall einvernehmlich im Voraus vereinbart.

 

§6 Datenschutz

Zur Abwicklung von Bestellung, Lieferung, Rechnungsstellung und Zahlung erhebt und speichert der Verlag Kundendaten, die der Kunde auf freiwilliger Basis eingeben kann.

Diese Daten werden nicht verkauft und auch nicht in irgendeiner Form an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist für die Abwicklung notwendig (Zahlung bzw. Zustellung).

Der Kunde hat das Recht, die von Rohkost Power gespeicherten Daten einzusehen und/oder deren Löschung nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes zu verlangen.

Es gilt die unter http://www.rohkost-power.de/impressum Datenschutzerklärung.

 

§7 Haftungsausschluss

 

VR übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Rohkost Power behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung und/oder die Lieferung zeitweise auszusetzen oder endgültig einzustellen.

 

§8 Verweise und Links

Rohkost Power erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung auf externe Webseiten keine illegalen Inhalte auf diesen erkennbar waren.

 

§9 Spam Verbot

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben auf Autorenseiten veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen (Spam) ist untersagt. Gegen Versender von so genannten Spam-Mails behält sich der Verkäufer ausdrücklich rechtliche Schritte vor.

Belehrung über das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen.

 

§10 Widerruf

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

(1) Widerrufsrecht:

Du kannst die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax oder E Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Alexander Deutsch

Kilian-Göbel-Str.33

D-97421 Schweinfurt

E-Mail: rohkost-power@web.de

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)

- Alexander Deutsch, Kilian-Göbel-Str.33, D-97421 Schweinfurt, E-Mail: rohkost-power@web.de:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Kunden

- Anschrift des/der Kunden

- Unterschrift des/der Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

------------------

(*) Unzutreffendes streichen.

 

(2) Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kannst Du die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, musst Du insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Dich mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für mich mit deren Empfang.

 

(3) Besondere Hinweise:

Dein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Du Dein Widerrufsrecht ausgeübt hast.

 

[Ende der Widerrufsbelehrung]